Logo der Filmproduktion micafilm

Der Balkan Express

Mazedonien

arte 2016

Produktion: micafilm

Ein Film von Mirjana Momirović u. Caroline Haertel

Die Reihe ‚Der Balkan Express’ ist eine Entdeckungsreise durch fünf junge Staaten im Südosten Europas. Diese Folge: Mazedonien - wo die Spuren der Geschichte in die Zukunft weisen.

In den Seen haben vor Urzeiten schon Dinosaurier gebadet und an den Ufern finden sich Spuren von vielen Tausend Jahren Menschheitsgeschichte. Mazedonien, im Süden der Balkan-Halbinsel nördlich von Griechenland, war nie besonders dicht bevölkert, aber die Wege vieler Völker kreuzten sich hier. Das kleine Land bietet Kultur- und Erdgeschichte auf Schritt und Tritt. Wir besuchen einige von mehr als 5000 archäologischen Fundstätten, erleben die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt eines Urzeit-Sees und gehen auf die Suche nach dem letzten Rubin Europas. 

Ein Land, in dem man die Ruhe noch hören kann. Das Leben in den mazedonischen Dörfern verläuft einfach und ohne Hektik. Doch Traditionen und ursprüngliche Lebensweise sind keine Rückständigkeit. In Mazedonien zeigen sie den Weg in die Zukunft: Ökologische Landwirtschaft, das Bauen mit historischen Materialien und die einzigartigen Schätze der Natur. 

Mazedonien ist auch ein Land der Gegensätze. Wir besuchen einen orthodoxen Mönch, der ganz alleine in einer alten Kloster-Anlage lebt und ein modernes

Weingut, das mit viel Engagement und PR historische Weine neu vermarktet. Traditionelle Rebsorten, die schon zu Zeiten der alten Griechen und Römer auf dem Balkan getrunken wurden.

Vergangenheit und Zukunft – in Mazedonien ist das kein Widerspruch.

​

Erstausstrahlung: 28. Januar 2016, 19.30 Uhr, arte

Impressum

Datenschutz